• facebook
  • google
  • instagram
  • pinterest
  • twitter
  • rss
  • mail
Gurken Joghurt Espuma

Gurken Joghurt Espuma

Urlaub – die Sonne steht vor der Tür und ich höre schon das Meer rauschen. Dann soll die Vorspeise mal das Gefühl unterstreichen.

Eine Salatgurke, Garnelen und Naturjoghurt sind heute Programm. Abgestimmt mit Dill und Zitrone steigern die Vorfreude.

IMG_0096

Zutaten für 4 Personen

500g Salatgurke
5 Blatt Gelatine
250g Naturjoghurt
Öl
250g Garnelen
Zitronensaft
20g Dill
Salz
Pfeffer

Zubereiten

Gurke waschen, schälen und in Würfel schneiden. 250g Gurkenwürfel mit Joghurt, Dill, 4g Salz und 1g Pfeffer in einen Standmixer geben und die gesamte Masse fein pürieren.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen und ausdrücken. Einen Teil des Gurkenpürees erwärmen, die Gelatine einrühren und zum restlichen Püree hinzufügen.

Gurkenpüree durch ein Sieb streichen und in einen Sahnesyphon füllen. 1 Kapsel N2O aufschrauben, kräftig schütteln und mindestens 4 Stunden in die Kühlung stellen.

In einer Pfanne Öl erhitzen und die Garnelen schmoren, bis sie eine schöne Farbe angenommen haben. Von der Platte nehmen und abkühlen lassen.

Die restlichen Gurkenwürfel in eine Schüssel geben, mit den Garnelen vermengen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

IMG_0098

Servieren

Syphon aus der Kühlung nehmen. Garnelen und Gurkenmasse in 4 Gläser portionieren und mit dem Gurken Espuma auffüllen. Einen Gurkenstreifen auf einen Holzstiel spießen, leicht salzen, pfeffern und aufsetzen.

Look up

Mann/Frau braucht ein Spielzeug in der Küche und ich möchte den ISI Gourmet Whip nicht mehr missen. Immer wieder eine neue Geschmacksexplosion.

Sei Kreativ und tauche ab in die Welt von Sahne, Dessert, Espumas, Soßen, Suppen, Aromatisieren und vieles mehr. Tolle Rezepte und Anregungen gibt es hier.

Print Friendly



Das könnte Dich auch interessieren:

Dein Kommentar

Top