• facebook
  • google
  • instagram
  • pinterest
  • twitter
  • rss
  • mail
Schwarzwälder Flammkuchen

Schwarzwälder Flammkuchen

Uff ist das warm draußen. Aber wir wollen nicht stöhnen, da der Sommer uns in diesem Jahr noch nicht richtig verwöhnt hat. Die Lust auf etwas Herzhaftes oder Deftiges ist gerade nicht vorhanden und darum ist es die passende Zeit für Pizza, Pasta, Risotto und Co.

Aber es muss nicht immer die Pizza sein. Heute haben wir Lust auf die französische Variante „Tarte flambée“. Die Entstehung des Flammkuchens liegt im Ursprung des wöchentlichen Brotbackens, um die Temperatur des Steinofens zu kontrollieren. Es wurde ein Stück Teig dünn ausgerollt und in den Ofen geschoben. Das Stück sollte dann in einer Zeit von 10 – 15 Minuten durchgebacken sein. Lag die Zeit darunter, war der Ofen zu heiß und lag sie darüber, war der Ofen zu kalt. Jetzt noch Sauerrahmen Creme, einen Belag nach Wahl und wir haben ein weites Spektrum an Variantenvielfalt.

Wir haben uns diesmal für eine Variante aus dem Schwarzwald entschieden, mit Schwarzwälder Schinken, Raclette Käse und Porree.

IMG_0048H_ji_jiw

Zutaten für 4 Personen (2 Bleche)

1/4 Würfel Hefe
1MSP Zucker
300g Mehl
3 EL Öl
1 TL Salz
150g Porree
100g Raclette Käse (in Scheiben)
3 Stiele Majoran
125g Schmand
75g Creme fraîche
Weißen Pfeffer
100g Schwarzwälder Schinken (dünn geschnitten)
250ml lauwarmes Wasser

Zubereiten

Backofen auf 250 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. In einer kleinen Schale, die Hefe mit ein wenig Wasser verrühren und den Zucker als Starter hinzufügen.

Mehl, Wasser, aktivierte Hefe in eine Rührschüssel geben und den Teig auf der kleinsten Stufe 3 Minuten kneten. Kurz ruhen lassen, Salz zufügen und bei mittlerer Drehzahl weiter 3 – 4 Minuten kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Den Teig zugedeckt gehen lassen, bis sich die Menge fast verdoppelt hat.

Majoran abbrausen, trocken schütteln, Blätter vom Stiel befreien und fein hacken. Schmand mit Creme fraîche verrühren, mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen.

Porree putzen, und in feine Ringe schneiden, Raclette Käse würfeln und den Schinken in mundgerechte Stücke schneiden.

Den Teig halbieren, auf einer bemehlten Arbeitsplatte nochmals durchkneten und dünn ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, Schmand Creme auf beide Teige gleichmäßig verteilen und glatt streichen. Porree, Schinken und Käse verteilen.

Beide Bleche nacheinander auf der unteren Schiene 10 – 12 Minuten fertig backen. Der Teig sollte eine feine Bräune angenommen haben.

IMG_0048_jiw

Servieren

Flammkuchen in entsprechende Stücke schneiden und warm servieren. Als Begleiter zum Kuchen passt hervorragend ein “Neuer Wein”.

Anregung: Lecker.de

Pizza Frankreich hat was …

Print Friendly



Das könnte Dich auch interessieren:

Dein Kommentar

Top