• facebook
  • google
  • instagram
  • pinterest
  • twitter
  • rss
  • mail
Lachs Spaghetti aus dem Glas

Lachs Spaghetti aus dem Glas

Die Zeichen stehen auf Herbst und die sonnigen Tage werden weniger. Doch wir wollen uns über den Herbst 2016 nicht beschweren und ihn mit einer frechen Pasta gebührend verabschieden.
Ich denke, dass Spinat, Knoblauch und ein Flossenritter perfekt geeignet sind, um Spaghetti den richtigen Geschmack zu verleihen. Da wir den Herbst feiern, bleibt der Teller im Schrank und wir portionieren die Pasta im Glas.

IMG_0026

Zutaten für 4 Personen

1 Knoblauchzehe
350g Babyspinat
2 Bund Basilikum
350g Lachsfilet
400g Spaghetti
Salz
2EL Olivenöl
100ml Milch (1,5% Fett)
Pfeffer

Zubereiten

Lachsfilet trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Blattspinat verlesen, Basilikum zupfen, abbrausen und trocken schütteln. Knoblauch schälen und fein schneiden.

In einem Topf das Öl erwärmen, Lachs, Spinat, Knoblauch und Basilikum darin bei einer mittleren Temperatür 5 Minuten dünsten.

Die Spaghetti im kochenden Salzwasser nach Packungshinweis bissfest kochen. Nudeln abgießen, mit Milch und der Lachsmischung vermengen. Aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer abschmecken.

IMG_4292

Servieren

Die fertige Pasta auf vier Gläser verteilen und servieren.

Pasta im Glas hat den Durchblick …

Look up

“EatSmarter” nicht nur Online sondern auch als Printmagazin. Es gibt immer eine Anregung.

Speisen im Glas lernen schweben.

Print Friendly



Das könnte Dich auch interessieren:

Dein Kommentar

Top