• facebook
  • google
  • instagram
  • pinterest
  • twitter
  • rss
  • mail
Kassler mit Camembert Haube und Rösti

Kassler mit Camembert Haube und Rösti

Ich muss gestehen, dass das herbstliche Wetter und die Jahreszeit nicht zu meinen Favoriten gehört. Doch die gute Laune lassen wir uns nicht vermiesen und in der Küche wird es herbstlich.

Kurz durch das Internet gesurft bin ich auf ein herbstliches Rezept gestoßen. Deftiges Kassler, nicht mit Sauerkraut und Kartoffelpüree, sondern eine Variante mit Preiselbeeren, Basilikum, Birnen und Camembert ist da genau richtig.

K1024_ZitronenPasta-001

Zutaten für 4 Personen

4 Scheiben Kassler (ca. 150g)
4EL. Mehl
7EL. Sonnenblumen Öl
4 Stiele Basilikum
1 Birne (250g)
80g Preiselbeeren
200g Camembert
800g Kartoffeln
1 Ei
Salz
Muskatnuss
Fett für die Backform

Zubereiten

Basilikum waschen, zupfen und klein hacken. Birne schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Streifen schneiden. Camembert in Scheiben schneiden.

Kassler waschen, trocken tupfen, in Mehl wenden, abklopfen und unter wenden 2 Minuten scharf anbraten. In eine gefettete Auflaufform geben, mit Birnenscheiben belegen, 1EL. Preiselbeeren verteilen, Basilikum darauf verteilen und mit Camembert Scheiben belegen.

Für die Rösti Kartoffeln schälen und grob reiben. Kartoffeln, 2 Eier, Mehl zu einem Teig verrühren und mit Salz und Muskatnuss würzen. In einer Pfanne Sonnenblumen Öl erhitzen und die Kartoffelmasse Portionsweise zu Rösti braten.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die garnierten Kassler Scheiben 15 – 20 Minuten überbacken.

Servieren

Kassler auf flache vorgewärmte Teller anrichten, Rösti auflegen, mit restlichen Birnenscheiben drapieren und mit Basilikumblättern garnieren.

Anregung: Lecker.de

Camembert wird herbstlich…

Print Friendly



Das könnte Dich auch interessieren:

Dein Kommentar

Top