• facebook
  • google
  • instagram
  • pinterest
  • twitter
  • rss
  • mail
Himbeeren Quark Torte

Himbeeren Quark Torte

Heute ist die Küche durch unsere Backabteilung belegt und ich habe erst mal Pause. Isabel und Barbara haben sich viel vorgenommen. Sie wollen eine Torte mit fruchtiger und cremiger Note herstellen, die dazu auch noch ein interessantes Muster auf dem Kuchenteller abgibt.

Es wird gebacken, gerührt und es liegt ein süßlicher Duft in der Luft. Ich bin voll gespannt und koche schon mal den Kaffee. Jetzt steht das Stück auf meinem Teller und ich sage “Wow” zum Aussehen und “Hammer” zum Geschmack.

HimbeerQuarkTorte

Zutaten für 1 Torte

Der Biskuit
7 Eier
250g Zucker
1 Päckchen Bourbon Vanille Zucker
1 Prise Salz
180g Weizenmehl
60g Weizenstärke
1/2TL. Backpulver
1EL. Vanille Soßenpulver
90g Kuvertüre

Die Quarkcreme
200ml Milch
6 Eigelb
300g Zucker
14 Blatt Gelatine
Saft einer Zitrone
1 Prise Salz
1,1 kg Magerquark
1kg geschlagene Sahne

Das Himbeerpüree
1kg TK Himbeeren
350g Zucker
9 Blatt rote Gelatine

Zubereiten

Der Biskuit
In einer Rührschüssel Eier, Zucker, Prise Salz und Vanille Zucker cremig verrühren. Mehl, Weizenstärke und Backpulver gut vermengen und langsam in die Ei Masse sieben. Das Mehl behutsam unterheben. Wir geben den Teig in eine Springform (Durchmesser 28cm) und backen den Biskuitboden 45 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad.

Wir schneiden den Boden zweimal durch. Für die Torte brauchen wir 2 Böden und können den dritten einfrieren. Der untere Boden wir mit Kuvertüre eingestrichen und nachdem trocknen umgedreht auf eine Tortenplatte gelegt. Um den Boden fixieren wir einen verstellbaren Tortenring.

Die Quarkcreme

Milch, Eigelb und Zucker in einem Topf unter ständigen rühren zum Kochen bringen. Die aufgekochte Masse in eine Schüssel geben und eine geringe Zeit abkühlen lassen. Die Gelatine wird in kalten Wasser eingeweicht und ausgedrückt. Wir verrühren sie, in der leicht ausgekühlten Masse. Zitronensaft, Salz und Quark unterheben und zum Schluss die geschlagene Sahne.

Das Himbeerpüree

Die aufgetauten Himbeeren durch ein Sieb streichen und den Zucker unterrühren. In einem kleinen Topf wird die Gelatine im kalten Wasser unter ständigen rühren aufgelöst und zu den Himbeeren gegeben. Alles miteinander gut verrühren. Für die weiter Verarbeitung sollte das Himbeerpüree leicht gelieren.

Fertigstellen
Einen großen Esslöffel Quarkmasse in die Mitte des Biskuitbodens geben und darauf die gleiche Menge Himbeeren Mouse. Beide Massen müssen noch weich und cremig sein, damit sie nach außen verlaufen. Wir wiederholen dieses solange, bis der Tortenring vollständig gefüllt ist.

Nun wird der zweite Boden aufgelegt und vorsichtig angedrückt. Den Rest Quarkcreme darauf verstreichen und auch den Rand mit Creme abdecken. Ein paar Klekse Himbeeren Mouse auf die Torte geben und mit einem Kochlöffel schöne Muster zaubern. Vor dem anschneiden wandert die Torte mindestens 4 – 5 Stunden in Kühlschrank.

Anregung: NDR das Beste am Norden

eine fruchtig cremige Torte mit Wow Effekt…

Print Friendly



Das könnte Dich auch interessieren:

4 Kommentare

  1. Diana Sperschneider · 15. Januar 2017 antworten

    Sorry…meinte die Packungsbeilage!

  2. Diana Sperschneider · 15. Januar 2017 antworten

    Hallo Reader,
    Habe mich heute mit Begeisterung von diesem leckeren Rezept inspirieren lassen.Die Gelatine (Blattgelatine) erst ca.4min im kalten Wasser einweichen,ausdrücken und dann in 1/4 l Kalten Fruchtsaft verrühren,erwärmen bis es geliert und dann erst weiter verarbeiten.Es kommt immer auf die jeweilige Gelatine an (s. Backungsbeilage lesen) Danke für das leckere Rezept : )

  3. Raeder · 10. Juli 2016 antworten

    Hallo, ich habe gestern ihre Torte nachgebacken. Hab zusätzlich noch von jedem Blatt Gelantine 2 mehr genommen.
    Heute wollte ich die Torte verschenken, da lief mir die Himbeersosse über die Hose. Die Torte hat 10 Stunden im Kühlschrank gestanden.
    Die rote Geantine kalt angerührt funktioniert nicht. Die Quark Sahne Mischung war gut. Ich bitte Sie das nochmal zu überarbeiten. Ich war sehr traurig und hab mich auch geschämt diese Torte an das Geburtstagskind zu übergeben. Geschmacklich war sie toll.

    • Der Gourmet · 31. Juli 2016 antworten

      Hi Reader,

      gerne möchte ich dich in meinem Blog begrüßen und es tut mir leid, dass die Fruchtmasse nicht geliert ist. Die Torte ist bei uns immer noch der Favorit und wird regelmäßig laut Rezept gebacken…
      Bei der Verarbeitung von Gelatine ob kalt oder warm ist, dass die Masse zu gelieren beginnt. Sollte dieser Prozess nicht starten kann ein wenig Temperatur helfen….
      Wie gesagt es gelingt auch kalt…

Dein Kommentar

Top