• facebook
  • google
  • instagram
  • pinterest
  • twitter
  • rss
  • mail
Überbackene Tortellini mit Chorizo

Überbackene Tortellini mit Chorizo

Auch wenn heute die Sonne scheint, möchte ich Euch ein Rezept präsentieren, das für die ungemütliche Jahreszeit hervorragend geeignet ist. Das Wetter soll ja in den nächsten Tagen wieder sein nicht so schönes Gesicht zeigen.

Jetzt packen wir den Turbo aus und Zaubern mit Kidneybohnen, frischen Tortellini und weiteren Zutaten ein turboschnelles Gericht. Vom Geschmack gibt es einen Daumen hoch und die schmuddelige Jahreszeit kann kommen.

K1024_Tortelloni mit Chorizo

Zutaten für 4 Personen

1 Dose Kidneybohnen (425ml)
150g Chorizo
2 Zwiebeln
1EL. Öl
300g Erbsen TK
1 Dose stückige Tomaten (425ml)
1 Packung frische Tortellini mit Käsefüllung (500g)
Salz
Pfeffer
100g Bergkäse
Fett für die Auflaufform

K1024_Tortelloni mit Chorizo01

Zubereiten

Backofen auf 225 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Kidneybohnen in einem Durchschlag geben und reichlich mit Wasser abspülen. Von der Chorizo Wurst die Haut abziehen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Chorizo kräftig anbraten, Zwiebeln kurz mit schmoren, Erbsen unterrühren, mit den Tomaten ablöschen und kurz aufkochen. Tortellini unterheben und mit Salz, Pfeffer abschmecken.

Eine Auflaufform fetten und alles einfüllen. Bergkäse darauf verreiben und dann wandert der Auflauf für 15 Minuten in den Backofen.

K1024_Tortelloni mit Chorizo02

Servieren

Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen und sofort servieren. Als Beilage hat bei uns ein grüner Blattsalat gewonnen und ein gekühlter trockener Riesling Spätlese sorgte für die passende Begleitung.

Anregung: Lecker.de

Tortellini als deftiger, kräftiger Auflauf …

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Pikant: Tortelloni-Auflauf mit Chorizo » foodilicious · 21. Oktober 2015 antworten

    […] ein wenig eingrenzen. So stieß ich bei meiner Futterrecherche letzten Endes auf ein Rezept von Thomas, dass mich gleich angesprochen hat und genau das Richtige ist, wenn es mal wieder schnell gehen […]

  2. Katha · 22. September 2015 antworten

    Der Auflauf klingt wirklich lecker, den werde ich mir für die kalten Herbsttage vormerken! 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Katha Antworten abbrechen

Top