• facebook
  • google
  • instagram
  • pinterest
  • twitter
  • rss
  • mail
  • Steakplatte vom Fisch mit Knoblauch Kartoffelpüree
  • Steakplatte vom Fisch mit Knoblauch Kartoffelpüree
  • Steakplatte vom Fisch mit Knoblauch Kartoffelpüree

Steakplatte vom Fisch mit Knoblauch Kartoffelpüree

Entwarnung! Der Gourmet ist nicht zu einer Backstube mutiert. Obwohl Brot backen eine wahre Freude ist. Da bei der Qualität, die uns im Back Shop angeboten wird, kann auch unser täglich Brot ein Gourmet Essen sein.

Heute müssen wir in der Fischkategorie ein wenig nachlegen und alle Segel stehen auf Fisch. Ich möchte es gar nicht leugnen, dass wir  Steak besessen sind – doch es muss nicht immer Rind sein! Der gute Flossenritter ist genauso lecker, wenn nicht geschmacklich besser. Ich beneide immer wieder unsere Nordlichter mit dem Meerwasser vor der Tür.

Das Wetter wird dieses Wochenende ein Knaller und warum soll man ein Fischsteak nicht vom Grill genießen können.

K1024_Steakplatte

Zutaten für 2 Personen

2 Thunfischsteaks
2 Lachssteak
2 Kabeljausteaks
Saft einer Zitrone
Butterschmalz
Salz
Pfeffer
500g Kartoffeln
6 Knoblauchzehen
1 kleine Zwiebel
Olivenöl
40g Butter
200ml Milch
Muskatnuss
Salz
Pfeffer

K1024_Wildlachssteak

Zubereiten

Fischsteaks auspacken und abbrausen und auf Raumtemperatur bringen. Knoblauch, Kartoffeln schälen, Kartoffeln würfeln und den Knoblauch klein schneiden. Topf mit Wasser aufsetzen, salzen und die Kartoffeln und die Menge von vier Zehen gar kochen.

Zwiebel schälen, fein würfeln, in eine kleine Schale geben, mit Olivenöl aufgießen und den restlichen Knoblauch beigeben.

Ein Pfanne mit Butterschmalz aufsetzen, erhitzen, und das Fischfilet von einer Seite 2/3 durchbraten, wenden und kurz nachziehen lassen. Salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. In Alufolie wickeln und im Backofen warm stellen.

Bei den Kartoffeln das Wasser abgießen, Milch, Butter beigeben, durch stampfen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

In einer Pfanne das Olivenöl, Knoblauch, Zwiebelmischung erhitzen und goldbraun anbraten.
 

K1024_Thunfischsteak

Servieren

Die Fischsteaks auf einer warmen Platte anrichten, den Kartoffelpüree in eine Schüssel geben, mit der Knoblauch-Zwiebel Mischung übergießen und servieren. Als Beilage haben wir einen Gurkensalat bereitet. Doch dieses mal nicht in Streifen, sondern in Scheiben.

Anregung: Lecker.de

heute gibt es Steak vom Fisch…

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Malte · 29. März 2014 antworten

    Sieht toll aus und macht Lust auf leckeren Fisch vom Grill. Ganz frischer Fisch, lecker zubereitet, kann auf jeden Fall auch mit einem leckeren Stück Fleisch mithalten. Ich würde mich auf jeden Fall bei dir zum Essen einladen 😀

    • Der Gourmet · 30. März 2014 antworten

      Malte schön das du vorbeischaust,

      Fisch geht immer und ist eine tolle Alternative zum Fleisch und ich bin immer von der Geschmacksvielfalt begeistert.
      Über den Platz lässt sich reden. Es ist noch ein Stuhl frei…

      LG
      aus dem Münsterland

      Thomas

Schreibe einen Kommentar zu Der Gourmet Antworten abbrechen

Top