• facebook
  • google
  • instagram
  • pinterest
  • twitter
  • rss
  • mail
Lauch-Schaum-Süppchen mit King-Prawns

Lauch-Schaum-Süppchen mit King-Prawns

Jetzt schlägt wieder der Suppen Kaspar zu und meine große Küchenbande entwickelt sich mittlerweile zur Fangemeinschaft.

Ich liebe Suppen zu jeder Tages-/Nachtzeit und wenn sie dann auch noch als Schaum aufgeschlagen wird dann bleibe ich sitzen bis der Topf leer ist.

LauchschaumG

Zutaten für 4 Personen

6 Stangen Lauch
0,5 Liter Brühe
1 Becher Schmelzkäse
100ml Sahne
250g King Prawns
Öl
Petersilie

Vorbereiten

Wir entfernen bei den Lauchstangen die äußeren Blätter und schneiden das Grün am Übergang von grün nach weiß ab. Längs einschneiden und gründlich mit kalten Wasser waschen. Zum Schluss scheiden wir das Gemüse in feine Ringe. Eine Handvoll Petersilie hacken wir klein.

 Zubereiten

Nehme ein Topf, erwärme die Brühe und gib den Lauch hinzu. Das ganze wird 5 Minuten weich gekocht und mit einem Stabmixer fein püriert. Jetzt wird der Schmelzkäse untergerührt und das ganze nochmals aufgekocht. Es ist Petersilienzeit! Sie kommt zur Suppe und der Stabmixer hat wieder seinen Einsatz.

In der Zwischenzeit geben wir ein wenig Öl in die Pfanne und braten die King Prawns kurz an.

Die Suppe wird von der Kochstelle genommen. Wenn sie 80 Grad (wichtig!!!) erreicht hat geben wir die kalte Sahne hinein und schäumen die Suppe, mit dem Stabmixer kräftig auf.

Servieren

Die King Prawns spießen wir auf einen Spieß. Nehmen einen tiefen Teller und füllen diesen mit der Suppe auf. Immer drauf achten, dass wir reichlich Schaum abschöpfen. Auf den Tellerrand legen wir den King Prawns Spieß und dekorieren den Suppen Schaum mit einem Petersilienblatt.

Anregung: Kochbar

Schaum Suppe und der Geschmack wird unendlich…

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

  1. rico · 1. März 2016 antworten

    Kan man statt dem ungesunden Schmelzkäse auch etwas anderes nehmen?

Schreibe einen Kommentar zu rico Antworten abbrechen

Top