• facebook
  • google
  • instagram
  • pinterest
  • twitter
  • rss
  • mail
Kirschlasagne Schwarzwälder Art

Kirschlasagne Schwarzwälder Art

Es ist Fußball Time und das Haus ist wie immer voll. Den letzten beißen die Hunde, somit muss er seinen Stuhl aus dem Keller holen und sich mit der dritten Reihe begnügen.

Der Ball rollt und es fällt ein Tor schöner wie das andere. Dann passt es doch. Nach dem Sieg, gibt es für alle eine nette süße Verführung. Ich hoffe es spricht sich nicht herum, denn sonst müssen wir im Wohnzimmer noch anbauen und in der Küche einen zweiten Herd platzieren.

KirschLasagneG

Zutaten für 4 Personen

4 Eier
375ml Milch
Salz
125g Mehl
1 Msp. Backpulver
100g Schlagsahne
1 Päckchen Vanille Puddingpulver
80g Zucker
4TL. Öl
1 Glas Kirschen
1 Päckchen Himbeeren Rotegrütze Pulver
50g Vollmilch Schokolade

Zubereiten

2 Eier trennen und das Eiweiß beiseite stellen. Das Eigelb, die restlichen 2 Eier, 125ml. Wasser, 1 Prise Salz, Mehl und Backpulver in einer Rührschüssel glatt rühren. Wir lassen den Teig einen Moment quellen.

In einer weiteren Schüssel verrühren wir 250ml Milch, Sahne und Puddingpulver. Zum Schluss wird die Masse mit 3EL. Zucker angereichert.

Eine Fettpfanne, mit Backpapier ausgebreitet, in den Backofen schieben und diesen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Den gequollenen Teig in die Fettpfanne gießen und vollständig verteilen. Der Teig wird ca. 10 Minuten gebacken, bis er goldgelb ist.

Das Glas Kirschen abgießen und die Flüssigkeit auffangen. Den Kirschsaft in einen Topf füllen und aufkochen. Rotegrütze Pulver mit 4EL. Wasser, 2EL. Zucker verrühren und den Kirschsaft damit binden. Jetzt die Kirschen unterheben und nochmals kurz aufkochen.

Der Teig wird in 4 Hälften geteilt und die 1 Hälfte in eine gefettete Auflaufform gelegt. Er wird mit 1/4 Kirschen und 1/3 Vanille Creme übergossen. Wir wiederholen den Vorgang bis zur letzten Teighälfte und schließen mit einer Kirschschicht ab. Im Backofen bei 200 Grad Ober/Unterhitze ca. 30 Minuten backen.

Eiweiß steif schlagen und 80g Zucker einrieseln lassen. Das Eiweiß wird auf dem Auflauf verteilt und bei gleicher Temperatur 5 – 8 Minuten überbacken.

Servieren

Die Lasagne mit einem Messer in Portionen schneiden und auf Dessert Teller anrichten. Die Schokolade grob raspeln und das Dessert damit dekorieren.

Anregung: Kochen & Genie0en

ein Schlemmererlebnis…

Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare

  1. Katha · 29. April 2013 antworten

    Verdammt sieht die lecker aus… also ich würde mir mein Stühlchen selbst mitbringen…

    Liebe Grüße,
    Katha

  2. Der Gourmet · 25. April 2013 antworten

    Guten Abend Claudia,

    ein freundliches Hallo aus dem Münsterland. Ja das war sooooo lecker und nach dem Abend gestern sooooo perfekt. Es ist kein Krümmel über geblieben…

  3. Frau Zucker & Salz · 25. April 2013 antworten

    Wow … das hört sich soooo lecker an!

    LG,
    Claudi

Schreibe einen Kommentar zu Katha Antworten abbrechen

Top